Rückenwind Notizen Mai 2018

Rückenwind Notizen Mai 2018

In den letzten beiden Monaten war viel los... ...und so habe ich beschlossen, anstatt einen neuen Text über Mentaltraining zu verfassen, euch lieber in den Rückenwind Notizen Mai 2018 einen kleinen Einblick in meine praktische Arbeit als Sport Mental Coach zu geben. Vielleicht findest du ja auch die eine oder andere Idee für dich darin....viel Spaß beim Lesen! Die Sonne lacht mit voller Kraft vom Himmel, die bunten Frühlingsfarben knallen und kurz-kurz lockt nach draußen....übermütig Weiterlesen [...]
Neuroathtletik – Training mit Köpfchen

Neuroathtletik – Training mit Köpfchen

Angefangen hatte alles mit einer hartnäckigen Entzündung der Plantarsehne im rechten Fuß. Seit Februar dieses Jahr quälte ich mich damit herum, konnte monatelang kaum einen Schritt laufen, ja, nicht einmal längere Zeit darauf stehen. Aus dieser dauerhaften Schonung heraus entwickelte sich dann eine fiese Schieflage im Becken, die ich nicht nur sehen, sondern auch spüren konnte. Als ich dann mit meinem Sport Mental Kollegen Marc Uhlmann aus Potsdam im November einen Podcast aufnahm, sprachen Weiterlesen [...]
Jeden Tag ein bisschen schlauer!

Jeden Tag ein bisschen schlauer!

Dieses Video aus der Reihe "Jeden Tag ein bisschen schlauer" habe ich auf der Facebook-Seite von Prof. Dr. Gerald Hüther gefunden, einem der renommiertesten deutschen Hirnforscher, und das muss ich einfach mit euch teilen! Es stellt auf geniale Art und Weise dar, wie wir lernen und auch wieder verlernen. Schaut es euch unbedingt bis zum Ende an!   Wie lernen wir? Nach Prof. Dr. Gerald Hüther können wir uns unser Gehirn wie eine vielfältige Landschaft vorstellen, durchzogen von vielen, Weiterlesen [...]
Schlaf gut – und wach fit wieder auf!

Schlaf gut – und wach fit wieder auf!

Schläfst du auch genug?   Ich kann nichts, außer Essen, Schlafen und Schwimmen. (Michael Phelps)   Jeder weiß es, jeder spricht davon: ausreichend Schlaf ist immens wichtig für die körperliche und mentale Fitness! Doch die Realität bei Nicht-Profi-Triathleten sieht allzu häufig ganz anders aus: Kurzfristige geschäftliche Termine, das Kind krank, das Auto muss noch in die Werkstatt.....der ganz normale Wahnsinn im Trainingsalltag, der wohl die meisten von uns auf Trab hält. Weiterlesen [...]
„Die Lockerheit ist das Geheimnis“ – auch im Triathlon

„Die Lockerheit ist das Geheimnis“ – auch im Triathlon

Freudestrahlend, frisch und fröhlich verrät Laura Dahlmeier nach dem Gewinn ihrer dritten Goldmedaille bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 2017 im Zielinterview das Geheimnis ihres Erfolges: Die Lockerheit! Die Lockerheit? Wie kann man sich locker fühlen in Tagen maximaler körperlicher Anstrengung und nicht abreißendem Medienrummel? Wie kann man sich locker fühlen, wenn man angestrengt ist im Rennen? Wie kann man sich locker fühlen, wenn ein Schuss danebengeht? Profis zusehen, zuhören Weiterlesen [...]
Angst essen Fahrspass auf

Angst essen Fahrspass auf

Den Titel zu diesem Blog habe ich dem  Film "Angst essen Seele auf" entnommen und ihn zu "Angst essen Fahrspass auf" abgewandelt. Kennt ihr ihn? Ein schlichtes Melodram aus dem Jahr 1974 mit wenig filmerischen Aufwand von Rainer Werner Fassbinder. Darin verliebt sich eine nicht mehr ganz junge Putzfrau in den deutlich jüngeren Ali aus Marrokko - er ist es dann auch, der diesen sprachlich ungeschickten Satz in einem Moment der Verzweiflung ausspricht. Das ungleiche Paar wird ständig von seinem Weiterlesen [...]