Coaching Wechseljahre

Liebe Leserin und natürlich auch alle anderen Interessierte, was kommt dir für ein Bild in den Sinn, wenn du an die Wechseljahre denkst? So was wie "ältere, graue Muttis am Kaffeetisch, die sich gegenseitig im Beschwerdenwettstreit übertreffen"? Das war jedenfalls die Vorstellung einer Teilnehmerin meines ersten Webinars "Wechselhafte Zeiten". 😊Zum Schmunzeln? Schon, aber mit der Aussicht auf noch weitere 20-30 Lebensjahre hoffe ich für meinen Teil doch sehr, noch interessantere Dinge Weiterlesen [...]

Selbstbild und Fremdbild

Es ist ganz still im Raum. Dreißig, vierzig Augenpaare sind auf mich gerichtet. Ich hole tief Luft und fange an zu sprechen. Einen Vortrag zu halten ist immer eine aufregende Sache. Im Anschluss bin ich oft sehr selbstkritisch, habe das Gefühl, meine Zusammenhänge nicht klar genug präsentiert zu haben. Und trotzdem bekomme ich das Feedback: "du hast ganz klar und verständlich gesprochen!" Selbstbild und Fremdbild können manchmal ziemlich weit auseinander klaffen. Das kann weitreichende Folgen Weiterlesen [...]

“Die Lockerheit ist das Geheimnis” – auch im Triathlon

Freudestrahlend, frisch und fröhlich verrät Laura Dahlmeier nach dem Gewinn ihrer dritten Goldmedaille bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 2017 im Zielinterview das Geheimnis ihres Erfolges: Die Lockerheit! Die Lockerheit? Wie kann man sich locker fühlen in Tagen maximaler körperlicher Anstrengung und nicht abreißendem Medienrummel? Wie kann man sich locker fühlen, wenn man angestrengt ist im Rennen? Wie kann man sich locker fühlen, wenn ein Schuss danebengeht?

Profis zusehen, zuhören Weiterlesen [...]

Supertalente – wie außergewöhnliche Leistungen entstehen

Fundstück: In der ZDF Mediathek gibt es bei den Terra X Dokumentationen eine Reihe mit dem Titel "Supertalent Mensch". Im ersten Teil:  "Die Körperbeherrscher" werden sportliche Ausnahmeleistungen vorgestellt und erklärt. Eine sehr faszinierende und spannende Sendung! Den Anfang macht Herbert Nitsch, einer der erfolgreichsten Apnoe -Taucher der Welt: ihm gelang es 2009, mit nur einem einzigen Atemzug 214 m tief zu tauchen, ohne Sauerstoffgerät. Dabei war er ungefähr 9min lang unter Wasser.

 

 

 

Wenn Weiterlesen [...]